Flughafen München

Top Angebote an Last Minute Reisen ab Flughafen München

Flughafen München

Der Flughafen München „Franz Josef Strauß“ liegt im Erdinger Moos, etwa 30 km nordöstlich von München und in unmittelbarer Nähe von Freising. Nach Frankfurt am Main liegt der Airport München, mit fast 40 Millionen Passagieren, auf dem zweiten Platz in Deutschland. Im internationalen Vergleich schafft es der Münchner Flughafen auf Platz 7 in Europa und auf Platz 30 weltweit.

Die Geschichte des Münchner Flughafens

Der Münchner Flughafen „Franz Josef Strauß“ wurde bereits 1969 geplant, während der Flughafen Riem noch bestand. Dieser wurde am 16. Mai 1992 geschlossen und der „Franz Josef Strauß“ Flughafen konnte seinen Betrieb am 17. Mai 1992 aufnehmen.
Eröffnet wurde der Münchner Flughafen feierlich am 11. Mai 1992 und ein Airbus A340 Prototyp, mit den Namen Franz Josef Strauß startet um 13.30 Uhr.
Der Flughafen München konnte 1994 das erste Mal als Luftfahrt-Drehkreuz fungieren, da Condor im Herbst- und Winterflugplan seine Passagiere am Airport „verteilte“. Auch der Umzug der Deutschen BA, die ihren Sitz Ende 1993 an den Airport München verlegte, war eine Erweiterung unumgänglich.
Schon am 24. Januar 1996 wurde der fünfzigmillionste Fluggast begrüßt und der Flughafen München konnte seinen zweiten Platz in Deutschland, hinter Frankfurt am Main, behaupten. Mittlerweile zählt der Flughafen jährlich fast 40 Millionen Passagiere und bleibt damit weiterhin an zweiter Stelle.

So erreicht man den Flughafen München

Der Flughafen München ist aus allen Richtungen über die A 92 München-Deggendorf bestens erreichbar. Wer aus Richtung Osten kommt, wird über die Staatsstraße ST2580, also die Flughafentangente Ost anreisen.
Durch die Anbindung an das Busnetzes des Regionalverkehrs Oberbayern ist die Münchner Airport hier ebenfalls sehr gut zu erreichen. Selbst aus Österreich gibt es zahlreiche Busverbindungen, die die Passagiere aus allen Richtungen zum Flughafen bringen.
Weiterhin besteht ein Anschluss an das Münchner S-Bahn-Netz, um auch hier eine schnelle Anfahrt zu gewährleisten. In der Regel fahren die S-Bahn-Linie S1 und S8 alle 20 Minuten und bringen die Reisenden direkt zum Flughafen München.

Parken am Airport München

Am Flughafen München gibt es sechs Tiefgaragen und fünf Parkhäuser, die insgesamt 30.000 Parkplätze bieten. Etwa die Hälfte der Parkplätze ist überdacht und bietet somit einen geschützten Bereich für Ihr Auto. Das Parkleitsystem navigiert die Reisenden schnell und problemlos zu den gebuchten oder freien Parkplätzen.
Für Kurzzeitparker sind die Parkhäuser P 1, P 2, P 3 und P 4 ideal. Für bis zu 7 Tagen können die Reisende hier ihr Auto abstellen. Die Parkhäuser liegen direkt gegenüber zum Terminal 1.
Langzeitparker sollten die Parkhäuser P 5, P 7 und P 8 anfahren, die sich ebenfalls gegenüber des Terminal 1 befinden.
Für Urlauber, die zu einem günstigen Tarif buchen möchten, stehen die Außenparkplätze P 41 Nord/Süd, P 80 und das Parkhaus P 81 zur Verfügung.
Wer sich verspätet und den Flug nicht verpassen möchte, kann zu einem höheren Tarif die Haltezonen Module A bis E anfahren. Diese sind für Parker in letzter Sekunde.
Weiterhin gibt es spezielle Frauen- sowie Behindertenparkplätze. Wer lieber einen XXL-Parkplatz in Anspruch nehmen möchte, kann sich durch das Parkleitsystem navigieren lassen. Auch Parkplätze für Elektroautos stehen am Flughafen München zur Verfügung.

Anschrift Münchner Flughafen
Flughafen München
Nordallee 25
85356 München
Tel: 089-97500