Flughafen Bremen

Die besten Angebote an Last Minute Reisen ab Flughafen Bremen. Mit unseren Restplätzen sparen Sie bis zu 50% in der Restplatzbörse!

Flughafen Bremen

Der Flughafen Bremen besteht seit 1920 und konnte seinen Passagierzahlen schnell erhöhen. Er ist als internationaler Flughafen zugelassen und liegt, gemessen an mehr als 2,5 Millionen Passagieren, in Deutschland auf dem Platz 12. Das Luftfrachtaufkommen mit knapp 18.000 Tonnen schiebt den City Airport Bremen, im deutschen Vergleich, auf Platz 11 vor.
Das Besondere am City Airport Bremen ist der Sitz des Bremer Vereins für Luftfahrt e. V. Dieser saß bis 2009 unmittelbar am Flughafen und ist Mitbegründer des Flughafens. Der BVL betreibt, mit fünf eigenen Maschinen am Flughafen Bremen, Luftsport. Ebenso gibt es eine Flugschule, deren Flugzeuge alle nach bekannten Vereinsmitgliedern, wie etwa Gerd Achgelis (berühmter Kunstflieger) benannt wurden.

Die Geschichte des Bremer Flughafens

Der BVL, der sich im Jahre 1909 gründete, reichte bereits 1910 ein Antrag, für den Bau eines Luftschiffhafens, ein. Bereits im Sommer des Jahres wurden drei Schuppen gebaut, die für die Unterbringung der Fluggeräte waren. Bereits im Jahr 1912 gab es ein kurzzeitiges Flugverbot, da sich Anwohner über die Bruchlandungen auf Äckern und den Fluglärm beklagten. Diese wurde jedoch schnell wieder aufgehoben und im Mai 2013 wurde ein Flugstützpunkt eingerichtet. 1919 wurde die Errichtung eines Flughafens vom Bremer Senat beschlossen. Schnell wurde der Flughafen zu einem Drehkreuz für internationale Flüge und entwickelte sich seitdem immer weiter. Während im zweiten Weltkrieg der Flugverkehr eingestellt wurde, ging es nach dem Krieg zügig weiter. Heimkehrende US-Soldaten wurden von Bremen nach New York ausgeflogen und in den 50er Jahren standen bereits Flüge nach Rio de Janeiro auf dem Plan.
Im Jahr 1989 schaffte der City Airport Bremen erstmals ein Passagieraufkommen von über 1 Million, was den Um- und Ausbau selbstverständlich beflügelte. Schnell siedelten sich Dienstleister nach dem großen Ausbau, in den umliegenden Gebäuden an und eine Vielzahl an Fluglinien sind in der Zwischenzeit am Flughafen Bremen zu finden.

So erreicht man den City Airport Bremen

Der Bremer Flughafen liegt in der Bremer Neustadt, etwa 3,5 Kilometer südlich von der Stadtmitte. Durch die Nähe der Innenstadt und durch die regionale Anbindung wird er gerne als City Airport Bremen vermarktet. Während der Flughafen Bremen über die A27 und A281 aus dem Norden kommend, erreichbar ist, kann er über die A1 von Westen angefahren werden. Weiterhin ist er an den öffentlichen Nahverkehr angebunden und kann mit Bus, Fernbus und Straßenbahn bestens erreicht werden.

Parken am Airport Berlin

Der City Airport Bremen verfügt über 4.500 Parkplätze, die in zwei Parkhäusern verteilt sind. Diese sind direkt an den Terminals, sind in wenigen Minuten über die Terminals erreichbar und halten Parkplätze für Kurzzeit- und Langzeitparker bereit. Doch auch Frauenparkplätze und Parkplätze, die behindertengerecht sind, wie auch Wohnmobil Parkplätze, stehen in den beiden Parkhäusern für die Passagiere bereit.
Im Bereich Comfort Parking haben Sie eine Parkplatzbreite von bis zu 3,85 Meter.

Anschrift Flughafen Bremen
Flughafen Bremen GmbH
Flughafenallee 20
28199 Bremen
Tel: 0421-5595-0