Flughafen Berlin Tegel

Top Angebote an Last Minute Reisen ab Flughafen Berlin Tegel

Flughafen Berlin Tegel

Der Flughafen Berlin Tegel oder auch Otto Lilienthal Flughafen genannt, ist mit etwa 20 Millionen Fluggästen, der viertgrößte Flughafen in Deutschland. Vor ihm kommen nur Frankfurt am Main, München und Düsseldorf. Er ist neben dem Flughafen Schönefeld ein wichtiges Drehkreuz im Berliner Raum. Ursprünglich sollte er am 2. Juni 2012 geschlossen werden und durch den Flughafen Berlin Brandenburg ersetzt werden. Da dieser aber bis auf Weiteres nicht fertiggestellt werden konnte, ist noch ungewiss, wie lange der Flughafen Tegel seine Tore noch geöffnet hat.

Die Geschichte des Berliner Flughafens

Der Flughafen Berlin Tegel diente schon Anfang des 20. Jahrhunderts als Luftschiff-Experimentier-Station. Hier wurden Luftschiffe erprobt und die erste Luftschiffhalle entstand 1906. Im August 1914 war ursprünglich der Bau eines Luftschiffhafens mit Hangar geplant, wurde aber, aufgrund des Versailler Vertrags, nicht umgesetzt.
Am 27. September 1930 wurde aus dem Luftschiffhafen der Raketenschießplatz Tegel, der feierlich von Rudolf Nebel eröffnet wurde. Durch die starke Zerbombung im Zweiten Weltkrieg wurde vorerst jegliche Nutzung eingestellt.
Am 5. November 1948 landete das erste Flugzeug auf der neuen Landebahn, die im August gebaut wurde. Allerdings wurde erst im Jahre 1960 die zivile Luftfahrt aufgenommen. Ende der 60er Jahre zogen nach und nach alle Luftfahrtgesellschaften von Tempelhof nach Tegel um, da die Kapazitäten in Tempelhof nicht mehr ausreichend waren. Von da an wurde ständig ausgebaut, erneuert und die Passagierzahlen konnten stets weiter erhöht werden.
Nach dem Fall der Mauer, im Jahre 1989 begann bereits die Planung des Flughafens Berlin Brandenburg und somit wurden alle Ausbaumaßnahmen des Flughafens Berlin Tegel eingestellt. Nach immer wiederkehrenden Verzögerungen beim Bau des neuen Flughafens wurde nach und nach noch Ausbaumaßnahmen vorgenommen. Auch Terminal C wurde nochmals erweitert, da die Kapazitäten langsam nicht mehr reichten. Bis wann der Flughafen Tegel noch in Betrieb sein wird, ist noch nicht abzusehen. Die ständigen Verzögerungen des neuen Flughafens werden den Bau wohl noch um einige Zeit hinauszögern.

So erreicht man den Flughafen Berlin

Der Flughafen Tegel liegt im Stadtteil Tegel, etwa elf Kilometer von der Stadtmitte entfernt. Allerdings liegt der Bereich, an dem die Fluggäste abgefertigt werden im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.
Über Buslinien wie auch die Bundesautobahn 111 ist der Flughafen sehr gut erreichbar. Ursprünglich sollte eine U-Bahn-Linie an den Flughafen führen, die aber aufgrund der Schließung nicht weiter verfolgt wird.

Parken am Airport Berlin

Der Flughafen Tegel verfügt über mehr als 2.500 Parkplätze in Terminalnähe. Der Kurzzeitparkplatz PK befindet sich in unmittelbarer Nähe und mit einem Fußweg von einer Minute zum Terminal, gehören somit weite Wege der Vergangenheit an. In diesem Parkhaus befinden sich auch die Behindertenparkplätze, wie in Parkhaus P2 und P5.
Die Parkhäuser P1, P2 und P5 sind ebenfalls in der Nähe der Terminals und Sie können diese innerhalb wenigen Minuten erreichen. Lediglich von dem Parkplatz P10 müssen Sie einen Fußmarsch von etwa 15 Minuten in Kauf nehmen.

Anschrift Flughafen Berlin
Flughafen Tegel
13405 Berlin
Tel: 030-60911150