Kanaren Reisen

Die Inseln des ewigen Frühlings werden die kanarischen Inseln wegen ihres mediterran-subtropischen Klimas genannt. Das ganze Jahr über schwanken die Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad. Gerade Perfekt für einen Urlaub, egal zu welcher Jahreszeit. Im Atlantic, westlich von Marokko gelegen, bietet die spanische Inselgruppe abwechslungsreiche Landschaften, Gebirge und Wälder sowie kilometerlange Sandstrände. Für jeden Urlaubsgeschmack und Geldbeutel gibt es Hotelanlagen, Pensionen sowie Ferienwohnungen.

Verschiedene Reiseangebote bringen Urlauber beispielsweise auf die mystische Feuer-und Vulkaninsel Lanzarote. Die ehemaligen Fischerdörfer Puerto del Carmen, Playa Blanca und Costa Tequise sind heute beliebte Ferienorte. Im Timanfaya Nationalpark brodelt das Magma bis kurz vor der Erdoberfläche. Eine von Vulkanausbrüchen geprägte Natur zwischen grünen Oasen aus Palmenhainen und Blumengärten mit weiß getünschten Häusern macht Lanzarote einzigartig. Die Kunstwerke von Cesar Manrique findet man verstreut über die Insel wieder. Strandfreunde finden ihr Glück an den feinsandigen Stränden Papagayo, Playa Flamingo und Playa Dorada.

Fuerteventura gilt als Paradies für Wassersportfans, Strandspaziergänger und Badeurlauber. Das ehemalige Fischerdorf Corralejo liegt an der Nordspitze der Insel und hat einen alten Ortskern mit Hafen. Die kleinen Bars und Restaurants sind allabendlicher Treffpunkt für Einheimische und Urlauber. Das Naturschutzgebiet mit den einzigartigen Sanddünenstränden von Corralejo liegt ca. 3 Kilometer südlich vom Ortszentrum. Im Südosten von Fuerte, wie es liebevoll genannt wird, reihen sich die Feriengebiete Costa Calma, Playa Esquinzo bis Jandia aneinander. Der traumhaft helle Sandstrand und das kristalklare blaue Meer sind hier, neben einer Vielzahl liebevoll angelegten Hotelanlagen die Hauptattraktion.

Die größte Insel der Kanaren ist Teneriffa und auch die höchste Erhebung von Spanien, den Pico del Teide ist auf Teneriffa allgegenwärtig. Das Landschaftsbild ist voller Kontraste und ungewöhnlich abwechslungsreich. Im Süden der Insel sind mit Costa Adeje und Playa de las Americas die größten Ferienorte und locken die Urlauber mit tollen sandigen Stränden. Tropische Vegetation, fruchtbare Täler und satte grüne Hänge prägen das Bild im Norden Teneriffas. Puerto de la Cruz hat sich als Urlaubsgebiet einen guten Namen gemacht.

Gran Canaria wird gerne als Minikontinent bezeichnet. Goldgelbe Sanddünen mit langen Stränden prägen das Bild im Süden. Das Landesinnere ist mit bis zu 2000 m hohen Vulkanbergen durchzogen. Malerische Bergdörfer, bizarre Schluchten und grüne Täler faszinieren den Betrachter. Die Inselhauptstadt Las Palmas liegt im Norden von Gran Canaria und ist mit über 383000 Einwohner die größte Stadt der kanarischen Inseln. Der schöne Stadtstrand mit Promenade hat einen besonderen Reiz. Sehr zu empfehlen ist ein Bummel durch die Altstadt mit typisch südspanischen Flair.

La Palma, El Hiero & La Gomera sind die kleinen Inseln ganz im Westen der kanarischen Inseln. Grün, bizarr, wild, ursprünglich & liebenswert sind die passendsten Begriffe, wenn es um eine kurze Umschreibung geht. Hier finden Urlauber einen ganz besonders sanften Tourismus vor.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann schnell den nächsten Urlaub planen. Ob Frühbucher oder Last Minute, wir bieten Ihnen das komplette Angebot. Sehr zu empfehlen sind auch die Kanaren Kreuzfahrten. Erkunden Sie jeden Tag ein neues Ziel und sind Gast an Bord eines der luxeriös ausgestatteten Kreuzfahrtschiffe. Egal wie - Urlaub kann so schön sein!

 

Durchschnittliche Lufttemperaturen und Wassertemperaturen im Jahr
TempJanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
Max.212222222324252626262422
Min.141415161718192121191816
Wasser191818191920212323222120